Zum Inhalt springen

Rollstuhlsondersteuerung

Sondersteuerungen für Rollstühle werden benötigt, wenn keine ausreichende Handmotorik zur Bedienung des Standardjoysticks vorhanden ist. Unsere Auswahl von Eingabemodulen zur Rollstuhlsondersteuerung können gemäß Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten optimal angepasst werden.

Sie können den Rollstuhl auf sehr unterschiedliche Weise steuern. Kopfsteuerung, Kinnsteuerung, Nullwegejoystick oder Touchpadsteuerung sind nur einige Beispiele der Eingabe oder Steuerungsart.

Nackenbügelhalter/ Kinnsteuerung

Anpassbarer Schulter- und Halsbügel für Kinn- oder Lippensteuerung

Der Nackenbügelhalter ist speziell konzipiert für die Nutzung von MicroPilot oder MicroGuide als Kinn- oder Lippensteuerung. Er ist einfach zu montieren und anzulegen und dadurch sehr flexibel.

Ausstattung:

  • Halter für MicroPilot-/MicroGuide-Joystick
  • Halsbügel, verstellbar mit Inbusschrauben
  • Kugelgelenk
  • Maße: D/L 18 x 55 mm

E-fix mit Sondersteuerungen

Das Set für Rollstuhlsondersteuerung e-fix, bestehend aus e-fix Interface und MicroPilot ermöglicht die Steuerung von Alber e-fix-betriebenen Rollstühlen mit dem Nullwege-Joystick MicroPilot. Der sensitive und robuste Joystick ist ohne Weg, extrem leichtgängig und schon ab 10 Gramm Muskelkraft steuerbar. Sehr direkt im Ansprechverhalten und sehr präzise und fein abzustimmen.  

Das Set kann durch Handballenauflagen, Kinnsteuerungen und Hinterhauptsteuerungen sinnvoll ergänzt und abgerundet werden.

E-Fix - Interface hat einen DSub9 Eingang und wird mit dem montierten Kabel an die Optibox des E-Fix - Systems angeschlossen.

Produkte für Rollstuhlsondersteuerungen finden Sie in unserem Onlineshop!
Oder kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!